Moving Pictures

Spielfilme sind ja bekanntlich auch bei mir ein beliebter Zeitvertreib. Deshalb werde ich mich nun auch mal noch des ursprünglich von bullion in die Runde (Inishmore, die Doktorin und Miss Sophie) geworfenen Film-Stöckchens annehmen …

Ein Film, den du mehr als zehnmal gesehen hast:

So oft habe ich, glaube ich, noch keinen Film gesehen! Dazu gibt es immer noch zu viele andere Filme, die mich ebenfalls interessieren. Aber es gibt natürlich schon diverse Klassiker, die man auch früher im TV immer wieder gerne angeschaut hat. Dazu zählen natürlich die klassischen Trilogien wie „Star Wars“, „Indiana Jones“ oder „Zurück in die Zukunft“. Und 2 weitere Dauerbrenner aus meiner Jugend: „Robin Hood – König der Diebe“ und „Tage des Donners“. Und auch „Shrek“ habe ich mittlerweile schon einige Male gesehen …

Den du mehrfach im Kino gesehen hast:

Das mache ich normalerweise nicht. Aber es gibt doch eine Ausnahme: „Shrek 2“ – das erste Mal alleine in München im Originalton und weil er so super war dann zu Hause nochmal in Deutsch mit der ganzen Family!

Ein Schauspieler, wegen dem du eher geneigt wärst, einen Film zu sehen:

Sean Connery, Patrick Steward, Anthony Hopkins, Morgan Freeman. Und bei den Damen Jennifer Garner oder Kate Beckinsale.

Ein Schauspieler, wegen dem du weniger geneigt wärst, einen Film zu sehen:

Gibt es so eigentlich fast nicht. Wenn, dann noch am ehesten solche total überdrehten Typen wie Jim Carrey oder Chris Rock. Wobei auch die beiden schon Filme gemacht haben, die ich mochte („Truman Show“, „The Majestic“ und „Rush Hour“).

Ein Film, aus dem du regelmäßig zitierst:

„Casablanca“ (… die üblichen Verdächtigen!), „Highlander“ (Es kann nur einen geben!), „Terminator 2“ (I’ll be back!), „Star Trek“ (Make it so!), „Star Wars“ (Obi-Wan hat Dich gut gelehrt!) …

Filmmusical, von dem du alle Texte der darin gesungenen Songs auswendig weißt:

Zählt „Sister Act“ auch als Musical? 😉

Ein Film, bei dem du mitgesungen hast:

Eben „Sister Act“. Und „Blues Brothers“ … 😀

Den jeder gesehen haben sollte:

„Der Pate“, „Schindlers Liste“, „Forrest Gump“.

Den du besitzt:

Die „Herr der Ringe“-Trilogie in der „Special Extended Editon“ bildet zweifellos das Herzstück meiner Sammlung mit mittlerweile über 300 DVDs … Leider gibt es im Moment keine aktuelle Liste, die ich verlinken könnte, aber ich arbeite dran …

Ein Schauspieler, der seine Karriere nicht beim Film startete und der dich mit seinen schauspielerischen Leistungen positiv überrascht hat:

Da stimme ich bullion zu: Mark Wahlberg aka Marky Mark! Schauspielert auf jeden Fall besser als er gesungen hat. Das war allerdings auch nicht allzu schwer … 😉

Schon einmal einen Film in einem drive-in gesehen?

Da muss ich passen! Wüsste aber auch gar nicht, wo es in meiner Nähe ein solches geben sollte?

Schon mal im Kino geknutscht?

Nein. Ich halte es da wie die Doktorin: ins Kino gehe ich, um einen Film zu sehen …

Ein Film, den du schon immer sehen wolltest, bisher aber nicht dazu gekommen bist?

Von den Klassikern fällt mir da spontan „Citizen Kane“ ein. Und „Fluch der Karibik 2“ habe ich letzten Sommer leider im Kino verpasst und bisher immer noch nicht gesehen. Das wird aber vermutlich demnächst in der großen 3er-Filmnacht zum Start des 3. Teils nachgeholt …

Hast du jemals das Kino verlassen, weil der Film so schlecht war?

Nein, das mache ich aus Prinzip nicht. Selbst in der Sneak habe ich Schlafmittel wie „Es begann im September“ bis zum bitteren Ende ertragen! Durch die entsprechenden Kommentare der übrigen Zuschauer, die ebensowenig begeistert waren, war es auch fast schon wieder lustig! 😉

Ein Film, der dich zum weinen gebracht hat:

Kommt bei mir nicht so häufig vor, aber „Forrest Gump“ und „A.I.“ haben mich emotional sehr bewegt …

Popcorn?

Früher ab und zu mal. Schmeckt ja aber eigentlich nach gar nix! Trotzdem war die Tüte meistens schon fast leer, bevor der Film überhaupt angefangen hatte …

Wie oft gehst du ins Kino?

Vielleicht ein-, zweimal im Vierteljahr? Das ändert sich aber manchmal phasenweise. Und hängt natürlich auch stark davon ab, was läuft …

Welchen Film hast du zuletzt im Kino gesehen?

Spider-Man 3!

Dein Lieblingsgenre?

Ich bin da eigentlich ein Allrounder … für Sci-Fi und Fantasy bin ich immer zu haben, ebenso für Historienepen oder Sportfilme. Aber auch spannende Thriller, rasante Action, nicht zu alberne Komödien oder ein anspruchsvolles Drama können mich begeistern. Hauptsache: gut gemacht! Nur mit Horror hab ich’s auch nicht so …

Dein erster Film, den du im Kino gesehen hast?

Das könnte „E.T.“ gewesen sein! An den erinnere ich mich zumindest noch. Aber ob das wirklich der allererste war?

Welchen Film hättest du lieber niemals gesehen?

„Guest House Paradiso“ in der Sneak, eine britische Anarchokomödie. Ganz, ganz furchtbar! Angeblich hatte das Kino ja eigentlich „Gran Paradiso“ ausleihen wollen … so entschuldigte man sich zumindest offiziell vor Beginn der nächsten Sneak!

Der merkwürdigste Film, den du mochtest?

„Donnie Darko“

Der beängstigendste Film, den du je gesehen hast?

Hm, da fällt mir jetzt spontan gar nichts ein. Wie gesagt, ich hab’s ja eh‘ nicht so mit Grusel und Horror, deshalb schau ich mir solche Filme meistens gar nicht erst an …

Was war der lustigste Film, denn du je gesehen hast?

Die absolute Überkomödie fällt mir jetzt gerade nicht ein, aber „King Ralph“ gehörte schon immer zu meinen Lieblingskomödien, „Immer Ärger mit Bernie“ fand ich früher ziemlich witzig und bei „Galaxy Quest“ habe ich mich als „Star Trek“-Fan auch prächtig amüsiert! Außerdem dürfen natürlich auch die beiden bisherigen Abenteuer von „Shrek“ nicht ungenannt bleiben – ich freue mich schon tierisch auf den 3. Teil diesen Sommer!

Das Stöckchen noch großartig weiterzuwerfen hat wohl keinen Sinn mehr, da die meisten es bereits bekommen haben. Aber vielleicht hat ja Philipp noch Interesse?

Advertisements

6 Antworten

  1. 3er-Filmnacht zu „Der Fluch der Karibik“? Soviel Sitzfleich hätte ich heute wohl leider nicht mehr. Früher haben wir vor „ALIEN IV“ noch die anderen drei Teile gesichtet… man wird halt alt… 😉

    Dein „Guest House Paradiso“-Erlebnis erinnert mich schwer an mein „Kevin und Perry tun es“-Erlebnis. Auch britische Anarchokomiler. Gruselig. Dabei mag ich britischen Humor normalerweise.

    „Galaxy Quest“ finde ich übrigens auch superlustig! 😀

  2. Den Filmen die jeder gesehen haben sollte, kann ich nur zustimmen.
    Ich wusste nicht das Whalberg sich als Sänger versucht hat, sonst wäre er ein Kandidat für diese Antwort gewesen.
    300 DVDs? Wenn du die Liste fertig hast, kannst du mir dann bitte den Link schicken? Mich interessiert einfach was andere Leute denn so haben.
    Donnie Darko fand ich auch sehr gut. Ungewöhnlich, schwer verständlich, aber sehr gut!

  3. Großes Kino 😉

    Martin hat mir ein Stöckchen zugeworfen, und da ich eigentlich lernen müsste grade so motiviert bin und mir das Thema gefällt, mache ich mich gleich mal ans Beantworten der Fragen. Here we go:Ein Film, den du mehr als zehnmal gesehen hast:Hm, der er…

  4. @bullion:

    Um mein Sitzfleisch mach ich mir ehrlich gesagt auch ein bisschen Sorgen … und normalerweise bin ich auch nicht so der Fan von Triple-Features. Aber ein Bekannter von mir will da unbedingt rein und da ich eben den 2. Teil auch noch nicht kenne, reizt es mich jetzt eben doch auch!

    Ich dachte eigentlich auch, dass ich britischen Humor mag! Aber diese spezielle Sorte auf jeden Fall nicht! 😉

    @Jens:

    Marks Bruder Donnie Wahlberg war ja Mitglied der „New Kids On The Block“ … und hat Mark dann auch zu einem Plattenvertrag verholfen. Ich kann mich sogar noch ziemlich gut an den *hust* Hit „Life In The Streets“ erinnern … wie gesagt: gut, dass er das Fach gewechselt hat!

    Ich habe mal angefangen, bei DVD-Center.de ein „Album“ mit meinen DVDs anzulegen, aber irgendwann aufgehört, neue DVDs einzutragen. Sollte ich mich endlich mal für eine andere Seite oder ein Programm (z.B. DVD Profiler) entscheiden und die Muse finden, 300+ DVDs einzugeben, dann werde ich die Liste auf jeden Fall hier auf dem Blog verlinken. Könnte allerdings noch ein Weilchen dauern … 😉

  5. Donnie Darko habe ich doch glatt in meiner Liste vergessen. Der war wirklich merkwürdig.

  6. […] nicht jeden Tag ‘n Stöckchen fangen, bin kein Hündchen. Trotzdem werde ich mich mal an was symbadisches heranwagen – es geht um […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: