Filmrätselstöckchen #504

Bei David gab es vorhin Stanley Kubricks „2001 – A Space Odyssey“ zu erraten. Tobias war zwar einen Tick schneller als ich, sitzt aber noch auf der Arbeit fest. Deshalb habe ich das Stöckchen übernommen und mache zur Primetime um 20:15 Uhr weiter!

504-1.jpg

504-2.jpg

504-3.jpg

504-4.jpg

504-5.jpg

David ist mit dem 5. Bild auf Richard Donners Conspiracy Theory mit Mel Gibson, Julia Roberts und Patrick Stewart gekommen. Auch wenn Thomas der Meinung war, dass es der nicht sein könne. 😉

504-6.jpg

504-7.jpg

504-8.jpg

Advertisements

72 Antworten

  1. Collegering? Oder unwichtig?

  2. Kein Collegering. Aber nicht völlig belanglos. Er verrät etwas über den Nebencharakter, dem die beringte Hand gehört.

  3. Ist dieser Nebencharakter Mitglied eines Geheimbundes?

  4. Politik involviert in die Handlung, nehme ich an?
    Spielt in US?

  5. Muss sich der Nebencharakter mit diesem Ring irgendwie ausweisen? Signalisiert er die Mitgliedschaft in irgendeiner (geheimen) Organisation? Ist das ein Ring, wie ihn Geistliche tragen? Und ist der Charakter böse oder zumindest zwielichtig?

  6. Kein Geheimbund. The Skulls könnt Ihr also stecken lassen. Selbstverständlich US. Politik wird zumindest tangiert.

  7. „Tangiert“ Also nicht „The good Shepherd“

  8. Auch kein Geistlicher. Und ja der Charakter gehört eindeutig zu den Bösen.

  9. Nein, nicht der gute Hirte!

  10. Machen wir doch einfach mit einem 2. Bild weiter …

  11. Spielt Bob DeNiro mit?

  12. Ist bestimmt ein Football ring? Also so ein Collegefootball DIng?
    Any given Sunday?Jerry Maguire ?

  13. Was verrät er denn dann über den Nebendarsteller? Ist das ein Ring, der ganz offiziell an irgendwelche Personengruppen vergeben wird?

  14. Aha. Geht es um Recht, Gerechtigkeit, eine Ungerechtigkeit oder ein Verbrechen, mit dem der Ringträger zu tun hat? Ist das ein Richter? Spielt der Film (teilweise) im Gericht? Oder ist das mehr symbolisch zu verstehen?

  15. Ich schieß mal ins Blaue: „The Devil’s Advocat“?

  16. Kein DeNiro, kein Football.

  17. Gute Abend.

    Ich tippe mal auf „Zwielicht“?

  18. Also arbeitet diese Hauptperson an einem Gericht?

  19. Ist diese Hauptperson Anwalt?

  20. Also eine Anwaltskanzlei, ein Gericht oder ein Regierungsgebäude? Hat die CIA nicht sowas da stehen?

  21. Basiert der Film auf einem Buch?

  22. Sorry, war gerade am Telefon.

    Auch kein Pacino und somit auch nicht Devil’s Advocat.

    Die Statue der Justitia steht in dem Gebäude, in dem eine der Hauptpersonen arbeitet und dort spielen auch einige Szenen.

  23. „Zwielicht“ habe ich zwar auch hier als DVD, aber der ist es nicht.

    Kein Gericht und keine Kanzlei, die Person ist auch kein Anwalt. Und es handelt sich auch nicht um ein CIA-Gebäude. Fies, ich weiß.

  24. Irgendwie gibt es hier eine seltsame Sortierung der letzten Kommentare. Kann das sein?

  25. Nein, keine Buchverfilmung. Somit fallen also auch die Grishams raus. 😉

  26. @ Peter: das mit den Kommentaren hier ist immer, Martin lebt in einem Zeitverschiebungsfeld

  27. Einer „Anomalie“ bitteschön. 🙂

    Sorry, kann leider nichts gegen die Kommentarverschiebungen machen.

  28. Was müssen wir für ein drittes Bild tun? 😉

  29. Du bist selbst so eine Anomalie.
    Ja, drittes Bild FTW

  30. Drittes Bild ist schon da!

  31. Mein Vetter Vinnie? – Ach, ich habe noch einige bunte Gerichtsfilme auf Lager.

  32. @David: ich nehm‘ das jetzt mal als Kompliment. *g*

  33. Am Time Magazine erkennt man leicht das Jahr, in dem der Film spielt.
    Zu einfach

  34. Deinen Vetter Vinnie kenn‘ ich leider nicht …

  35. Drittes Bild sieht fast nach einer Fincher Perspektive aus.

  36. @martin: Vinnie mit Joe Pesci ist echt gut.

  37. Versteckt sich da jemand? Flieht jemand? Ich bin ratlos.

  38. Dann lass mal hören, David …

    Wer den Film gesehen hat, erkennt vielleicht das Appartment des Protagonisten. Fincher ist allerdings nicht beteiligt.

  39. Ich weiß zwar nicht, wie Du aufgrund des Bildes darauf kommst, aber Verstecken und Flucht trifft den Nagel auf den Kopf, Marielen!

  40. Ne, Mist, doch nicht 🙂

    Btw, Joe Pesci ist immer gut!

  41. Mist, TIme hat zwar ein Cover Archiv, aber ne, das ist mir jetzt zu blöd

  42. USP, dieses Jahrtausend?
    (Ihr werdet nachlässig)

  43. Keine Ahnung, sah halt so nach Versteck aus. Hat da jemand ein Verbrechen begangen oder ist er unschuldig und flieht deshalb? Vor der Polizei oder vor Gaunern? Ist der, der flieht, derjenige, der dort arbeitet, wo die Statue steht? Und wird er von dem Ringträger oder seiner Organisation gejagt?

  44. USP (war schon geklärt), letztes Jahrtausend!

    Gleich gibt’s Bild Nr. 4. Spätestens ab dem 5. sollte es einfacher werden.

  45. Mir fielen wegen Flucht jetzt „Minoritiy Report“ und „Auf der Flucht“ ein, die ich einfach mal reinwerfe. Besonders das letzte Bild erinnert mich an Tom Cruise nach der Augen-OP. Obwohl der da in nem größeren Haus war, wenn ich jetzt weiter überlege. Was solls. Falls das vorige alles Käse ist: Bekannte Darsteller oder bekannter Regisseur?

  46. Unschuldig auf der Flucht vor dem Ringträger und seinen Schergen … und die Justitia-Person ist mit auf der Flucht.

  47. Marielen hat «The Fugitive» genannt. Dann ist das Rätsel wohl fertig.

  48. Minority Report ist es nicht. Tom Cruise ist sowieso nicht dabei. Und auch kein Dr. Kimble …

    Ja, bekannte Darsteller und bekannter Regisseur!

  49. Aha. Ist der Justitia-Kerl auch unschuldig, flieht er aus Solidarität (oder sie) oder ist er ein Verräter / Spion der Gegenseite? Mann und Frau? Liebespaar?

  50. Trägt der Flüchtige die Justitia mit? Ganz schön schwer.

  51. Die Justitia-Person ist eine Frau und hat zu der anderen flüchtigen Hauptperson eine ungeahnte Beziehung, die erst gegen Ende des Films enthüllt wird.

  52. Pff. Das verwirrt mich nur noch mehr. Sieht aus wie ein aufgeklappter Koffer. Radar? Koordinaten? Ist da ein Flugzeug mit im Spiel?

  53. Zwei flüchtende Personen? So ein antikes Tracking Device und der Film soll aus diesem Jahrzehnt sein?

  54. Kein Flugzeug, nein. Koordinaten ist gut.

  55. Thomas, der Film ist aus dem letzten(!) Jahrtausend, genau wie „The Fugitive“ … der es ja nicht ist.

  56. Das letzte Jahrtausend war recht lang, soweit ich mich erinnere

  57. Was gibts denn da noch? Eine Bombe? Wird ein Anschlag verübt? Oder ist das eine Art Peilsender, der irgendwo versteckt ist? Oder ein anderes Fahrgerät, das lokalisiert wird? „Ungeahnte Beziehung“: Sind die miteinander verwandt, schicksalhaft aneinander gebunden? Wissen die beiden vorher um diese Beziehung (also mehr als der Zuschauer)? Oder wird ihnen diese auch erst am Ende klar? Ist die Frau denn jetzt auf seiner Seite?

  58. Falls jemand den Film gesehen hat (was durchaus möglich ist), könnte beim nächsten Bild, das jetzt gleich kommt, der Groschen fallen …

  59. Es kommt mir sehr bekannt vor, nur einordnen kann ich es immer noch nicht.

  60. Conspiracy Theory

  61. Mir kommt immer wieder «Conpiracy Theory» mit Mel Gibson in den Sinn. Passt aber irgendwie nicht auf die Angaben.

  62. @Marielen: das auf dem 4. Bild ist ein Peilsender, genau, mit dem die Flüchtigen verfolgt werden. Die beiden wissen zunächst (auch) nichts über ihre Beziehung bzw. deren Ursprung, denn jetzt haben sie ja quasi auch eine.

    Das 5. Bild ist jetzt da. Na, klingelt’s?

  63. Doch, Conspiracy Theory ist richtig! Wieso soll das nicht passen?

  64. Aber der ist doch nicht wirklich auf der Flucht, sondern einfach paranoid. Oder wird das am Schluss ins Gegenteil aufgelöst. Kann mich nicht mehr so richtig erinnern.

  65. In der 2. Hälfte des Films wird er wirklich vom Doktor, der ihm seine Gehirnwäsche verpasst hat, und seinen Häschern gejagt. Beginnend mit der Szene in Bild 3 (unter dem Bett ist ein Geheimgang) und auch Bild 4 ist aus der folgenden Verfolgungsjagd.

  66. Also Glückwunsch, David! Machst Du weiter? Und wenn ja, wann?

  67. Hm, okay, dann muss ich mal gucken, was ich noch für DVDs hab.
    Zebraman ist ja immer noch nicht angekommen (ich will, dass ihr euch den anseht ^^), aber da waren doch ein paar schöne Sachen eben in der Packstation für mich.
    Hm, ich sag mal: 22 Uhr?

  68. 22:00 ist gut! Wärst Du eigentlich mit dem 6. Bild genauso schnell draufgekommen, wie mit dem 5.?

  69. erkannt hätte ich den film erst mit dem letzten bild.
    hab nur geronimo bei imdb eingeben 🙂

  70. Ok, das hätte mit dem Catcher in the Rye auch funktioniert. Ich wusste schon, warum ich die Bilder am Schluß brachte.

  71. […] ihr alle in Ruhe Dr. House gucken wollt, habt ihr mich das letzte FRS beim Martin erraten lassen, gebt es doch […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: