We are R.E.M. …

… and this is what we do!

So begrüßt Michael Stipe das Publikum auf der neuen Live-CD/DVD seiner Band, die den schlichten Namen R.E.M. Live trägt. Nachdem mich der „maskierte“ Mr. Stipe ein paar Tage lang von einer großen Plakatwand am Bahnhof herunter angelächelcht angestarrt an mir vorbeigestarrt hat, habe ich mich als langjähriger Fan, der alle regulären Alben der Band besitzt, relativ schnell entschlossen, mir den Konzertmitschnitt bei Amazon zu ordern – und dank TPG sogar zu einem äußerst fairen Preis für ein 3-Disc-Set (2 Audio-CDs + 1 DVD).

Hier der offizielle Trailer:

Zum Konzert selbst bleibt eigentlich nicht mehr viel zu sagen. Wer R.E.M. kennt weiß, dass sie schon immer den Ruf einer exzellenten Live-Band hatten, den sie auch bei diesem Konzert vom 26./27.02.2005 in Dublin eindrucksvoll unterstreichen. Die Songauswahl halte ich für sehr gelungen und sie bietet einen schönen Querschnitt durch das umfangreiche Gesamtwerk der Herren (Berry), Buck, Mills und Stipe. Es sind etliche Songs aus der Independet-Ära der Band vertreten, wie z.B. Cuyahoga, The One I Love oder (Don’t Go Back To) Rockville. Aber selbstverständlich sind die großen Hits wie Everybody Hurts, Losing My Religion und Man On The Moon ebenfalls mit von der Partie, wie auch eine Menge neueres Material vom letzten Studioalbum Around The Sun, allen voran der Hit Leaving New York:

Das Dubliner Hallenkonzert bietet einen guten Kontrast zur 2003er Open-Air-Performance in Wiesbaden, die auf der DVD Perfect Square festgehalten wurde und die ich ebenfalls besitze. Es gibt zwar bei den Setlists der beiden Konzerte einige Überschneidungen in Gestalt der größten Hits, aber beide DVDs besitzen im direkten Vergleich genug „exklusives“ Material, um ihre Daseinsberechtigung zu haben. Außerdem ist ja sowie keine Performance wie die andere …

Hier noch ein paar weitere komplette Songs aus der aktuellen DVD :

I Took Your Name

Bad Day

Orange Crush

Walk Unafraid

Man On The Moon

Und auch hier lohnt sich ein Blick in den offiziellen R.E.M. Youtube Channel, denn dort gibt es neben den hier gezeigten Videos auch noch Original-Videos zu etlichen großen Hits der Band!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: