symBadische Weihnacht 2007

Heute ist schon wieder der 4. Advent und morgen Heiligabend! Da ist es nun langsam an der Zeit, allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein paar erholsame Feiertage im Kreise der Familie und Freunde zu wünschen!

shrek-the-halls.jpg

Als Weihnachtsgeschenk an meine Leser gibt es dieses Jahr eine exklusiv zusammengestellte X-mas EP, bestehend aus lauter legalen(!) MP3-Downloads, mit freundlicher Unterstützung von hearitfirst.com:

  1. Bebo NormanHave Yourself A Merry Little Christmas [mp3]
  2. Jars Of ClayLove Came Down At Christmas [mp3]
  3. Third DayBorn In Bethlehem [mp3]
  4. Rush Of FoolsO Come All Ye Faithful [mp3]
  5. Mandisa feat. Matthew WestChristmas Makes Me Cry [mp3]
  6. Todd AgnewGod With Us (The Magi) [mp3]
  7. Jars Of ClayHibernation Day [mp3]

Von rockig über relaxt bis fast schon klassisch mit Streichorchester – da sollte eigentlich für jeden etwas dabei sein! Viel Spaß also beim Hören und frohe Weihnachten!

Advertisements

Ich glaub‘ mich knutscht ein Elch!

Heute nachmittag im Büro habe ich von der Hauspost einen wattierten Umschlag zugestellt bekommen. Absender war einer meiner (internen) Kunden vom Vertrieb. In dem Umschlag befand sich einer dieser Kameraden (allerdings mit anderem Logo):

elch.gif

Dazu noch eine Weihnachtskarte mit folgender, handschriftlicher Notiz:

Hallo Herr symBadisch,

auch 2007 hätten wir ohne Sie wohl Schiffbruch erlitten!

Sie zählen absolut zum Rückgrat eines starken Teams! Danke!

Das geht mir natürlich runter wie Öl und ich hab‘ mich echt riesig gefreut! Ist doch einfach schön, wenn man auch mal ein Zeichen der persönlichen Wertschätzung erhält … da sind dann auch ein kleiner Lebkuchenelch und ein paar nette Worte völlig ausreichend! 🙂

Versprecher des Tages

Mein Kollege vorhin in einem Meeting:

Das hört sich aber sehr nach gebranntem Hund an!

Naja, ich weiß ja, dass der Kollege ein Katzenliebhaber ist, aber … 😉

Außerdem hat mich das an die TV-Serie Navy CIS erinnert, in der die Mossad-Agentin Ziva David auch so ihre Schwierigkeiten mit diversen amerikanischen Redewendungen hat.

Funny Farm

Was gibt es alles auf dem Bauernhof?

Was sich wie eine Aufgabe aus einem Bilderbuch für Vorschulkinder anhört ist in Wirklichkeit die Startaufgabe des Wortassoziationsrätsels Funny Farm. Nachdem ich heute bei AnJu den Link gefunden habe, hat mich das Rätsel schon den ganzen Tag beschäftigt. Und obwohl ich schon relativ fließig war, bin ich von der Lösung noch ganz schön weit entfernt, denn das Ding ist ziemlich umfangreich! Deshalb gibt es z.B. auch die Möglichkeit, die bereits gelösten Teile mit denen eines Freundes zusammenzuführen, um das Rätsel gemeinsam lösen zu können. Man sollte allerdings schon über ein einigermaßen umfangreiches Englischvokabular verfügen und sich in der nordamerikanischen und britischen (Pop-)Kultur etwas auskennen, um voranzukommen. Etwaige Lücken lassen sich allerdings auch gut mit Hilfe von dict.cc und Wikipedia überbrücken … 😉

Bei Interesse poste ich gerne mal meinen aktuellen Stand. Meldet Euch einfach in den Kommentaren …