Jack Bauer und der heilige Gral

Nach längerer Blogpause gibt es heute mal wieder ein Lebenszeichen von mir, auch wenn es nur eine kleine Anekdote ist …

Heute abend läuft im TV ja die Dan Brown-Verfilmung „The Da Vinci Code – Sakrileg“. Dazu hat meine Programmzeitschrift als Trivia im „Info“-Kasten folgendes zu berichten:

Fast wäre der Stoff für die dritte Staffel der Serie „24“ gekauft worden. Autor Brown wollte ihn aber als Kinofilm sehen.

Nee, ne?  Jack Bauer auf der Jagd nach dem heiligen Gral, oder was? Kann ich mir jetzt nicht so wirklich vorstellen, wie das zusammenpassen soll …

Advertisements

Dr. Horrible’s Sing-Along Blog

Joss Whedon ist Fans amerikanischer TV-Serien vor allem bekannt als Schöpfer der Serien „Buffy“, „Angel“ und dem SciFi-Western-Mix „Firefly“. Besonderen Kult-Status genießt dabei die Buffy-Musical-Episode „Once More With Feeling“. Dementsprechend ist es auch nicht allzu verwunderlich, dass sich Meister Whedon bei seinem neuesten Projekt erneut dem Musical zugewandt hat.

„Dr. Horrible’s Sing-Along Blog“ ist ein Small-Budget Projekt, das Whedon während des US-TV-Autorenstreiks im Frühjahr zusammen mit seinen Brüdern Zack und Jed, sowie dessen Verlobten konzipierte. Als Schauspieler konnte er u.a. auch Nathan Fillion gewinnen, der schon in Whedons Firefly die Hauptrolle spielte.

Das Musical wurde ursprünglich, aufgeteilt in 3 Akten mit einer Länge von jeweils ca. einer Viertelstunde, im Abstand von ein paar Tagen im Internet veröffentlicht und war insgesamt nur eine knappe Woche online kostenlos anzusehen. Leider habe ich die ursprüngliche Veröffentlichung verpasst, aber das macht nichts, denn obwohl bereits eine DVD-Version geplant ist und man die Miniserie auch im iTunes-Store erwerben kann, steht das Video mittlerweile auch auf der offiziellen Homepage wieder zum kostenlosen Anschauen zur Verfügung!

Wer also wie ich die Serie bisher verpasst hat und auf nerdigen Humor steht, der sollte die Gelegenheit nutzen und das jetzt schleunigst nachholen!

Jo is denn heut scho Nikolaus?

Nein, aber ich weiß heute schon, was mir der Nikolaus dieses Jahr in den Stiefel stecken wird:

Thwidra hat sich die Rambaldi-Box seinerzeit noch aus den USA importiert, aber nun erscheint die Alias Complete Collection auch offiziell in Deutschland! Da habe ich natürlich gleich eine Vorbestellung bei Amazon getätigt!

Zum Glück habe ich mich mit dem Kauf der letzten beiden Staffel-Boxen bisher noch zurückgehalten. Hat zufällig jemand Interesse an meinen Einzelboxen der Staffeln 1-3? 😉